Page generated 27 July 2017 18:49

21 February 2007

alex_t: (Default)

Manchmal, nur so hin und wieder, frage ich mich ob ich wirklich fünf Jahre studiert habe und ohne Vertrag oder Gehalt 50+ Stunden pro Woche arbeite, nur damit ich mich von meinem Chef anbrüllen lassen kann. Und das mit so kreativen Ergüssen wie "Das nächste Mal wenn sie so was machen verprügele ich sie vor dem Besitzer"
Nicht, das ich etwa die Führungsfähigkeiten von Prof. Blub in Frage stellen würde oder so. Wirklich, unkalkulierbarer Jähzorn hat seine Existenzberechtigung. Das wird einem sicher jeder Motivationstrainer bestätigen.
Wenigstens fand der Rest der Leute die den Ausbruch mitbekommen haben ihn genauso unverständlich wie ich.
Mal sehen ob ich morgen immernoch die Zielscheibe der Woche bin. Heute Nachmittag schien es schon fast nicht mehr so.


Mein Vergehen war übrigens, dass ich für einen Verbandwechsel keine Handschuhe (oder bzw. nur einen Handschuh) getragen habe. Anscheinend, weil das Händewaschen und Desinfizieren alle fünf Minuten, das unser aller Hände in Reibeisen verwandelt, nicht genug ist um die Hygiene einer geschlossenen Hautwunde zu gewähleisten. (Ja, ich weiß, korrekter ist es trotzdem Handschuhe zu tragen. Aber wenn ich ohne Handschuhe Blut vom Boden wische beschwert sich schließlich auch keiner.)

Das Leben ist schön, danke der Nachfrage.

P.S. Engegen anderslautender Berichte war meine Antwort auf die Tirade übrigens nicht "Machen sie's doch" sondern meine Standardantwort auf alles und jedes das eigentlich keiner Antwort bedarf: "In Ordnung?".
Die erstere Antwort wäre aufmüpfig und widerborstig gewesen. Und wer würde diese Worte jemals mit mir in Zusammenhang bringen?

Profile

alex_t: (Default)
Alex T

Most Popular Tags

Expand Cut Tags

No cut tags